REIKI

REIKI

REIKI, EINE ALTE JAPANISCHE HEILTECHNIK

Reiki ist eine alte japanische Heilmethode, die ihren Ursprung im tibetischen Buddhismus hat. Mittlerweile in Italien weit verbreitet, zielt es darauf ab, das psychophysische Wohlbefinden durch Berührung zu verbessern.
Die Wiederentdeckung dieser einfachen Technik war Mikao Usui, ein japanischer christlicher Mönch, der sie Ende des 19. Jahrhunderts wiederentdeckte und sie “Kunst des Heilens” nannte.
Nach der orientalischen Medizin fließt in einem gesunden und glücklichen Menschen die sogenannte Lebensenergie frei. Es kann jedoch nach Ereignissen körperlicher oder emotionaler Natur Unterbrechungen oder Ungleichgewichte erleiden.
Auch wenn es sich um sozusagen subtile Energie-und damit Erscheinungsformen handelt, können diese Blockaden zu Muskelverspannungen, Kontrakturen, Schmerzen und sogar Krankheiten führen.

WIE?

Durch die Verwendung seiner Hände auf dem Körper der zu behandelnden Person fungiert der Bediener als Kanal, durch den die Lebensenergie übertragen wird, die die Grundlage an der Basis jedes Lebewesens ist. Dadurch soll der Energiehaushalt des Patienten gefördert und ein neues Wohlbefinden vermittelt werden.
Wir werden eine entspannende Hintergrundmusik, Weihrauch und sanftes Licht verwenden. Nach etwa einer Stunde ist Ihre Behandlung beendet.

Reiki-Heimat Farlisa

Entdecken Sie unseren Blog.